Startseite / Sexualität / Welche Spielregeln gibt es beim Telefonsex vom Handy zu beachten?

Welche Spielregeln gibt es beim Telefonsex vom Handy zu beachten?

Welche Spielregeln gibt es beim Telefonsex?

Telefonsex vom Handy ist ein Trend, der so schnell nicht vergehen wird. Du bist nun nicht mehr auf eine Partnerin angewiesen, musst Dir in einem Club keine Frau aufreißen, damit Du Deine sexuelle Lust befriedigen kannst. Handysex ermöglicht es Dir, immer und überall Deinem Trieb nach zu kommen und Dir Deine Befriedigung zu holen. Aber welche Spielregeln gibt es beim Telefonsex?

Die Damen am anderen Ende der Leitung sehen Dich nicht und Du sie nicht – Du bleibst weitgehend anonym und kannst Deiner Fantasie freien Lauf lassen. Mag diese auch noch so ungewöhnlich oder besonders sein – Du brauchst Dir keine Gedanken machen, kannst Dich fallen lassen und Deine Leidenschaft ausleben.

Deine Spielregeln für den Handysex

Doch natürlich hat Telefonsex vom Handy auch so seine Spielregeln, die Du auf jeden Fall beachten solltest, wenn Du Dich für diese Form der Sexualität entscheidest. Auch, wenn Du die Dame am Telefon so nicht kennst – Respekt ist das oberste Gebot. Die Frauen legen sich sehr ins Zeug, um Dir Deine Fantasien und Wünsche zu erfüllen, aber dennoch solltest Du sie auch angemessen behandeln. Sollte es sich nicht um ein Rollenspiel handeln, sind Machos nicht gerne gesehen.

Die Damen wollen mit Respekt behandelt werden – immerhin sorgen sie auch für die Befriedigung Deiner Gelüste. Natürlich solltest Du auch die persönlichen No Go´s der Damen ernst nehmen und respektieren. Grundsätzlich stehen die Frauen Dir zur Verfügung und setzen Deine intimsten Fantasien mit Freude um.

Doch eine jede Dame hat auch ihre persönliche Zone, welche tabu ist. Dies kann beispielsweise ein spezieller Fetisch sein oder ein Rollenspiel, das sie nicht erleben möchte – aus welchen Gründen auch immer. Respektiere die Frau auch in dieser Hinsicht, denn auch Du möchtest so behandelt werden. Im Gegenzug erfährst Du den nötigen Respekt der Damen.

„Wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus……..“

Beim Telefonsex ist Zwang absolut fehl am Platz. Dies steht in engem Zusammenhang mit Respekt gegenüber der Dame. Versuche nicht, Deine persönlichen Wünsche durchzusetzen, wenn Dir die Frau klar gemacht hat, dass sie das nicht möchte oder so nicht umsetzt. Zwang kann auch sehr schnell die Leidenschaft, die Lust zerstören und das ist ja nicht das, was Du möchtest, oder? Merke Dir immer, wie Du Deine Lady am anderen Ende behandelst, so wirst auch Du behandelt werden.

Ebenso eine sehr wichtige Spielregel ist jene, dass Du die Dame auf keinen Fall nach einem richtigen Treffen fragen solltest. Die Frau erfüllt Dir in Anonymität Deine intimsten Fantasien – dabei sollte es auch bleiben. Direkter Kontakt ist so nicht gedacht – die sexuelle Befriedigung erlebst Du mit den Frauen nur über das Handy. Handysex soll ja genau diesen Aspekt erfüllen – schnelle, zwanglose Befriedigung mit einer fremden Frau über das Handy.

Wünsch Dir was beim Telefonsex via Handy

Keine direkte Spielregel jedoch ebenso wichtig ist es, dass Du den Damen erzählst, was Du Dir wünschst, was Du erleben möchtest und wie Du es gerne hast. Nur so ist Dir ein Höhepunkt auch garantiert. Ebenso solltest Du es vermeiden, die Damen in Stress zu versetzen oder ihnen mitzuteilen, dass Du womöglich zu schnell den Höhepunkt erreichst. Die Ladys genießen die Aufmerksamkeit über das Telefon, genießen mit Dir auch ihre eigene Lust und ihr Verlangen.

Welche Spielregeln gibt es beim Telefonsex? - Wünsch dir was
Welche Spielregeln gibt es beim Telefonsex? – Wünsch dir was

Somit wäre es nicht von Vorteil, wenn der Handy Telefonsex endet, bevor er so richtig begonnen hat. Etwas Zurückhaltung und Ausdauer solltest Du schon mitbringen. Freundlichkeit ist ebenso noch ein Muss, damit ein erfolgreicher Telefonsex garantiert werden kann. Bist Du kurz angebunden, ignorierst die Aussagen der Lady, wirst Du sehr schnell abgewiesen werden und keine Befriedigung erfahren. Ein netter Umgangston ist wichtig, damit der Telefonsex auch befriedigend ablaufen kann. Natürlich kann bei Rollenspielen die Art und Weise der Kommunikation angepasst werden. Dies sollte man im Vorhinein jedoch abklären.

5 Regeln in Kürze:

  • 1. RESPEKT ist das Zauberwort für Deinen Erfolg
  • 2. Auch wenn Zeit Geld ist, solltest Du Deine Gesprächspartnerin nicht hetzen
  • 3. Lieber Gentleman als Macho
  • 4. Rede offen und ehrlich über Deine Wünsche und Gelüste, nur so weiss Deine Handy Sex Partnerin auch Bescheid
  • 5. No Gos oder Tabus sollten ohne Wenn und Aber beim Handykontakt akzeptiert werden

Fazit über „Welche Spielregeln gibt es beim Telefonsex“

Beachtest du all diese Punkte, steht einem gelungenen Telefonsex nichts mehr im Wege. Der Geschlechtsakt an sich spielt sich nur in Deiner Fantasie ab, dennoch ist es wichtig, dass Du den Damen am anderen Ende der Leitung mit genügend Respekt und auch Freundlichkeit gegenüber trittst. Keine Frau mag es, wenn man sie schlecht behandelt – auch nicht beim Telefonsex, außer es ist Teil eines Rollenspiels. Ein freundliches Umgangston, kein Machogehabe und die Mitteilung Deiner Bedürfnisse sind es, welche einen erfolgreichen Telefonsex ausmachen.

Konzentriere Dich in dieser Zeit nur auf Dich selbst, auf die Lady am Hörer und die sexuelle Lust, die Befriedigung. Immerhin wählst Du die Telefonsexnummer ja, um Dein Verlangen ausleben zu können und auch etwas Neues, etwas Besonderes zu erleben. So wie Du Dich gegenüber den Damen verhältst, wirst auch Du behandelt. Einem gemeinsamen sexuellen Abenteuer steht nichts mehr im Wege, wenn Du Dich an diese einfachen Spielregeln für den Telefonsex hältst.

Welche Spielregeln gibt es beim Telefonsex vom Handy zu beachten?
5 (100%) 2 votes

Über admin