Startseite / Sexualität / Wie kann die Lust der Frau gesteigert werden?

Wie kann die Lust der Frau gesteigert werden?

Ob in einer Beziehung oder Single – auch die Frau hat das Bedürfnis, sich selbst anzufassen und liebkost zu werden. Nicht immer steht für sie der Orgasmus im Mittelpunkt, vielmehr geht es darum, in seiner Schönheit und in seinem Sein gesehen zu werden. Anders als in herkömmlichen Pornos möchten Frauen mit den eigenen Bedürfnissen gesehen werden. Der Mann steht nicht mehr im Mittelpunkt. In diesem Artikel erfahren LeserInnen, wie sie die eigene Lust bzw. die Lust der Partnerin steigern können.

Achtsam sein

In der heutigen Zeit muss alles immer schnell gehen. Da ist es kein Wunder, dass die sanften Berührungen oft auf der Strecke bleiben. In Pornos sieht man die schnellen Bewegungen, die in erster Linie zur Befriedigung des Mannes dienen. Wer es sich selbst oder seiner Freundin anders machen möchte, der sollte achtsam berühren. In diesem Zusammenhang hilft es, die Reaktion der Frau zu beobachten und immer wieder zu fragen, ob es so in Ordnung ist. Meistens erkennt man es aber sofort an der Bewegung der Frau. Verspürt sie Lust, wird sie das auch bemerkbar machen. Verkrampft sie, zieht sie die Beine zusammen oder dreht sie sich weg, kann man davon ausgehen, dass es ihr nicht gefällt. So sollte die Berührung entsprechend geändert und auch nachgefragt werden, was sich die Frau wünscht.

Falls Sie sich selbst anfassen, dann können Sie statt den schnellen Bewegungen eines Vibrators oder anderen Sex-Toys die Bewegungen Ihrer Hand genießen. Seien Sie achtsam und erforschen Sie Ihre Yoni mit all den Facetten. Wer achtsam ist, wird sofort merken, welche Bewegungen guttun und welche hingegen nicht angenehm sind.

Je sinnlicher die Bewegungen sind, desto größer wird auch die Lust. Im Prinzip bedeutet achtsam sein, den Menschen zu sehen und auf seine Bedürfnisse einzugehen. Häufig nämlich hängt die geminderte Lust auch damit zusammen, dass Frauen in ihrer Einzigartigkeit nicht wahrgenommen werden. Deshalb ist es wichtig, dass Sie gegenüber sich selbst achtsam sind und es auch von Ihrem Partner einfordern.

Fantasien ankurbeln

Natürlich wird die gute alte Lust auch durch Fantasien angekurbelt. Egal ob Sie sich für ein erotisches Hörbuch oder für erotische Geschichten entscheiden – die Lust wird meistens durch die Bilder erhöht, die im Kopf entstehen.

Wer noch auf der Suche nach heißen Geschichten ist, sollte beim Anbieter auf Seriosität achten. Zudem hilft es, wenn die Storys, die dort erzählt werden, nicht nur erotisch, sondern gleichzeitig auch möglichst authentisch sind. Darstellungen, wie sie häufig in Pornos gezeigt werden, sind nicht immer wahr und entsprechend für viele Frauen auch nicht reizvoll.

Aus diesem Grund können gerade die herkömmlichen Geschichten, die so wirken, als wären sie im heimischen Bett eines normalen Pärchens aufgenommen worden, so erregend sein. Die Erotik steckt nämlich nicht zwingend in Rollenspielen oder Momenten, in denen die Frau die devote Rolle einnimmt. Die Gleichberechtigung und vor allem die Chemie, die zwischen beiden Partnern herrscht, ist oftmals viel lustvoller.

Zeit lassen und Druck vermeiden

Wenn die Frau unter wenig Lust leidet, dann helfen offene Gespräche über die Situation. Häufig nämlich sind es vergangene Situationen, die dafür ausschlaggebend sind, dass sich die Frau nicht mehr fallen lassen kann. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass Sie Ihrer Partnerin Zeit lassen, und Sie immer wieder darin bestärken, dass die Lust wiederkommt.

Wer nämlich den Druck vermeidet, kann sichergehen, dass die Lust bei der Frau wieder zurückkehrt. Natürlich sollten in diesem Zusammenhang auch körperliche Probleme ausgeschlossen werden. Falls alles in Ordnung ist, hilft es nur, sich Zeit zu lassen und sich nach und nach wieder heranzutasten. So wird die Lust durch kleine, sinnliche Augenblicke im Alltag wieder angekurbelt.

Fazit

Die Lust bei der Frau kann aus verschiedenen Gründen abnehmen. Nicht immer steckt ein großes Problem dahinter, oftmals ist es nur der Stress. Aber auch die Ansprüche, die gestellt werden, kann ein Grund sein, warum sie sich nicht mehr fallen lassen kann. Lässt man der Frau genügend Zeit, sucht man die offenen Gespräche und berührt die Frau achtsam, wird die Lust mit Sicherheit gesteigert.

Weitere Informationen zum Thema Libido-Steigerung erfahren Leser hier.

Über KHeyne